Weite, Wildnis & wunderbare Menschen - Namibia

wolwedans blick

Weite, Wildnis & wunderbare Menschen

Dies ist eine wunderbare Reise, gespickt mit einer guten Mischung aus Weite, Wildnis und wunderbaren Menschen. Sie wohnen in traumhaften Unterkünften, erleben herzliche namibianische Gastfreundschaft und wollen am Ende wahrscheinlich überhaupt nicht mehr nach Hause. Namibia fängt Reisende ein mit seiner Stille und den Ausblicken bis zum Horizont. Es berührt Ihre Seele zutiefst und gibt Ihnen das gute Gefühl von Sinn und Erholung.

Beste Reisezeit: April bis Dezember (Januar bis März ist Regenzeit und das Reisen wird beschwerlicher)

18-tägige Rundreise durch Namibia

Tag 1

Zuganschluß von Ihrem Heimatort und Flug in Economy Class mit South African Airways über Johannesburg nach Windhoek

Tag 2

Übernahme eines Mietwagens am Flughafen Windhoek Es erwartet Sie z.B. eine Kategorie B (Toyota Corolla o. ä. mit Klimaanlage und Handschaltung) inklusive unbegrenzter Kilometer, Steuern und Super Cover Versicherung ohne Selbstbehalt. Fahrt zur Eningu Clayhouse Lodge. Fahrtzeit ca. 1¼ Stunden

Tag 2 bis Tag 4

2 Übernachtungen auf einer Farm
Eningu Clay House Lodge, Doppelzimmer inkl. Halbpension

eningu_aussen eningu_room

Die Eningu Gästefarm ist ein einzigartiger Bau aus Lehm und Sand und passt sich wunderbar an die umliegende Savanne an. Die neun Zimmer sind geschmackvoll und mit sehr viel Liebe zum Detail ausgestattet. Rustikale, künstlerische Elemente bieten eine willkommene Abwechslung zu den allgemein eher konventionellen Unterkünften in Namibia und erfüllen die gesamte Anlage mit einer warmen und gemütlichen Atmosphäre zum Wohlfühlen. Neben einem Swimmingpool und einem im Freien gelegenen Whirlpool können Sie sich auf herrliche Sonnenuntergänge bei einem „Sundowner“ auf der Dachterrasse freuen. Fotografen und Tierliebhaber kommen auf den farmeigenen Wanderwegen voll auf ihre Kosten. Es werden spezielle Nachtsicht-Ferngläser zur Verfügung gestellt, um auch die seltensten Tiere zu sehen, die nur nachts erscheinen. Die Küche bietet ein vielseitiges Angebot an Speisen mit Raffinesse und ausgezeichneten Geschmack. Eine erlesene Auswahl südafrikanischer Spitzenweine aus dem hauseigenen Weinkeller verführen zu geselligen Abenden auf der Terrasse oder am winterlichen Kaminfeuer.

Tag 4

Fahrt nach Otjiwarongo. Fahrtzeit ca. 4 Stunden

Tag 4 bis Tag 6

2 Übernachtungen hinter Otjiwarongo
Frans Indongo Lodge, Doppelzimmer inkl. Halbpension

frans indongo aussen frans indongo room

Die Frans Indongo Lodge ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zum Waterberg Plateau und zum Cheetah Conservation Fund. Die Lodge ist dem Stil der traditionellen Ovambokultur nachempfunden. Sie verfügt über ein Schwimmbad mit Sonnenterasse sowie über eine grasgedeckte Lapa. Vom großzügigen Aussichtsdeck können Sie verschiedene besondere Wildarten wie Rappen-, Pferde- oder Moorantilopen in ihrer natürlichen Umgebung beobachten und den Blick in die Weite der Dornbuschsavanne geniessen. Auch für Ornithologen ist Frans Indongo ein wahres Paradies durch durch den üppig grünen Garten, der viele Vögel beherbergt. Pirschfahrten im offenen Geländewagen sowie Wanderungen auf dem Farmgelände runden einen geruhsamen Aufenthalt ab. Die Lodge bietet 14 komfortable und stilvoll eingerichtete Zimmer mit Bad, Klimaanlage, TV, Telefon, Kaffee-/Teemöglichkeit, Fön und Moskitonetz.

Tag 6

Weiterfahrt nach Etoscha. Fahrtzeit ca. 2 ½ Stunden

Tag 6 bis Tag 8

2 Übernachtungen am östlichen Eingang zum Etoscha Park
Mushara Bush Camp, Doppelzimmer inkl. Halbpension

mushara lodge mushara room

Das Camp vor dem Osttor des Etoshaparks verfügt über 16 Doppelzelte aus Segeltuch und Limestone. Alle Zelte haben eine 8qm große Veranda sowie Fenster, die von der Decke bis zu Boden reichen. Von hier aus blicken Sie weit über die umliegende Buschlandschaft. Jedes Zelt verfügt über ein Badezimmer mit großem Fenster, Klimaanlage, Minibar, Kaffeestation und Moskitonetz. Der gebürstete Zementboden und der Limestone halten das Zelt angenehm kühl. Am Abend gibt es ein Lagerfeuer, an dem die Gäste den Geschichten des Tages lauschen können.

Tag 8

Ganztägige Pirschfahrt durch den Etoscha Nationalpark bis zur Vreugde Gästefarm, die außerhalb des Parks liegt. Fahrtzeit an diesem Tag ca. 7 Stunden.

Tag 8 bis Tag 10

2 Übernachtungen am südwestlichen Rand des Etoscha Parks
Vreugde Guest Farm, Doppelzimmer inkl. Halbpension

vreugde aussen vreugde pool

Das Wort "Vreugde" bedeutet glücklich sein, und genau das wollen Ihnen Ihre Gastgeber vermitteln. Genießen Sie die Ruhe und den Frieden beim Entspannen im herrlichen Garten, während Ihre Gastgeber Danie und Elsie Brand und ihre Familie Sie verwöhnen. Lernen Sie den typischen Alltag auf einer namibischen Farm kennen oder nehmen Sie Teil an einer aufregenden Wildbeobachtungsfahrt auf einer nahegelegenen Game Ranch. Danie Jnr und seine Frau Rachel lebten zwei Jahre im Etoscha Park und kennen den Park und das Wildleben ausserordentlich gut. Bis zum Eingangstor des Etoscha Nationalparks sind es nur 30 Minuten Autofahrt. "Vreugde" ist der ideale Zwischenstopp, um sich vor dem Besuch der Etoscha-Pfanne zurückzulehnen und in entspannter Atmosphäre die Schönheiten Namibias noch einmal Revue passieren zu lassen.

Tag 10

Weiterfahrt nach Swakopmund. Fahrtzeit ca. 5 Stunden

Tag 10 bis Tag 12

2 Übernachtungen in Swakopmund
Cornerstone Guesthouse, Doppelzimmer inkl. Frühstück

cornerstone_outside cornerstone zimmer

Das Cornerstone Gästehaus ist eine kleine, ruhige Pension nahe dem Strand und der Innenstadt von Swakopmund an Namibias faszinierender Skelettküste. In einer stillen Ecke von Swakopmunds altem Stadtkern in der Nähe des Marine Museums und der alten Brauerei gelegen, bietet das Cornerstone Gästehaus den Charme und die Gemütlichkeit einer familiengeführten Pension - vereint mit den Annehmlichkeiten eines Luxushotels. Vom Gästehaus aus geht man nur wenige Minuten zu den Stränden, Cafés, Restaurants und Pubs, zu Swakopmunds Touristen-Attraktionen und einer Reihe interessanter Geschäfte und Märkte in der Stadt. Das Haus verfügt über nur fünf schöne Doppelzimmer. Jedes Zimmer hat einen eigenen Eingang und Patio mit Tisch und Stühlen. Die Zimmer sind hell, in Strandfarben gehalten, geräumig und sauber mit Kachel- und Holzböden. Zu jedem Zimmer gehört ein modernes Bad mit Dusche.

Tag 12

Weiterfahrt durch den Namib Naukluft Park zum Sossusvlei. Mit Stopps und Ausflügen dauert diese Fahrt ca. 6 Stunden.

Tag 12 bis Tag 14

2 Übernachtungen am Sossusvlei
Desert Homestead, Doppelzimmer inkl. Frühstück und geführtem Ausflug zum Sossuvlei

Das Desert Homestead hat 20 strohgedeckte Steinchalets, welche eine wunderbare Aussicht auf die in der Ferne gelegenen Nubib Berge bieten. Die Einrichtung der Zimmer deutet auf eine vergangene Epoche des namibischen Landlebens, mit Emaille Waschbecken, Messing Wasserhähnen, Moskitonetzen und polierten Betonböden. Ein paar moderne Einrichtungen wie ein Schwimmbad und E-Mail-Anschluß sind vorhanden. Frühstück und Abendessen werden auf der Terrasse serviert. Während des Tages sind kleine Mahlzeiten auf Anfrage erhältlich. Von den Grasflächen bis zu den Dünen kann die Umgebung auf einem Pferderücken erkundet werden. Es werden zwei tägliche Ausritte geboten. Weiterhin wird eine Panoramafahrt auf eine Anhöhe zum Sundowner angeboten. Alle Aktivitäten sind fakultativ.

Ausflug am Tag 13

Heute unternehmen Sie einen geführten Ausflug ins Sossusvlei. Dieser findet früh morgens statt. Denn dann ist die beste Zeit für die Entdeckung von Formen und Farben im roten Wüstensand.

Tag 14

Kurze Weiterfahrt nach Wolwedans. Fahrtzeit ca. 2 Stunden

Tag 14 bis Tag 16

2 Übernachtungen im Namib Rand Naturreservat
Wolwedans Dunes Lodge, Doppelzimmer inkl. Vollpension und Aktivitäten

wolwedans dunes lodge wolwedans dunes zelt

Wolwedans liegt im Herzen des Namib Rand Naturreservates angrenzend an die Naturwunder der ältesten Wüste der Welt. Es ist der ideale Ausgangspunkt zur Entdeckung des einmaligen Zaubers der Wüste. Die ganze Lodge ist auf hölzernen Plattformen gebaut. Sie besteht komplett aus Holz und verfügt über aufrollbare Zeltwandeinheiten, die nach Bedarf und Wetterverhältnissen geschlossen oder geöffnet werden können. Dadurch entsteht ein Zeltcamp-Ambiente mit dem Schutz und Komfort fester Bausubstanz. Geöffnet bietet jedes der 9 Chalets mit privater Terrasse und Bad eine 180° Aussicht auf die roten Sanddünen und die in der Ferne liegenden Berge. Die großzügigen Räume sind geschmackvoll mit speziell für Wolwedans entworfenen Holzmöbeln ausgestattet. Der Stil ist eine Mischung aus Zelt und hölzernem Chalet. Die rustikale und zugleich sehr gediegene Atmosphäre wird durch die fantastische Aussicht und das sich immer ändernde Farbspiel zu einem faszinierenden Erlebnis der besonderen Art. Die Sterne sind zum Greifen nahe, die Farben spiegeln Wärme und Geborgenheit wider. Die unendlichen Weiten regen zum Träumen an und die Stille vermittelt innere Ruhe und tiefe Zufriedenheit. Im Hauptgebäude gibt es eine große Bar, ein Sundowner-Deck mit Feuerstelle und einen Essbereich. Begleitet von erfahrenen Guides werden Sie in die Geheimnisse der einzigartigen Wüstennatur des Namib Rand Naturreservates eingeweiht. Ausflüge werden zu Fuß oder in einem Allradwagen unternommen.

Tag 16

Rückfahrt über den schönen Gamsberg Paß in Richtung Windhoek, aber nur bis zur Corona Gästefarm. Fahrtzeit ca. 4 Stunden

Tag 16 bis Tag 17

1 Übernachtung nahe des Gamsberges
Corona Gästefarm, Doppelzimmer inkl. Halbpension

Zusammen mit der zum gleichen Besitz gehörenden Farm Picadilly bietet die Gästefarm Corona dem Besucher großartige, unverfälschte Natur auf einer Fläche, die doppelt so groß ist wie das Fürstentum Liechtenstein. Corona ist von Bergen umgeben und liegt inmitten einer Hochebene am Fuße des imposanten Gamsberges, welcher mit seinen 2347 Metern einer der höchsten Berge Namibias ist. Corona bietet seinen Gästen einen angenehmen Aufenthalt in 4 luxuriösen Suiten, 6 komfortablen Einzel- bzw. Doppelzimmern, alle mit eigenem originellen Bad oder Dusche sowie 4 Luxus Safari Zelten. Verschiedene Terrassen, kühle Aufenthaltsräume, eine kleine Bar, ein separates Fernsehzimmer, eine Leseecke sowie ein Schwimmbad und Liegewiesen im Schatten alter Jacaranda-Bäume sind der geeignete Rahmen für absolutes Abschalten und wohlverdiente Erholung vor dem Rückflug nach Deutschland. Die familiäre Atmosphäre und die erlesene Ausstattung von Corona werden auch Sie sicher beeindrucken.

Tag 17

Rückfahrt nach Windhoek. Fahrtzeit ca. 4 Stunden. Abgabe des Mietwagens und Rückflug mit South African Airways über Johannesburg nach Frankfurt

Tag 18

Vom Flughafen Frankfurt aus geht es heim – entweder mit dem Zug oder mit dem Flieger.

Reisepreis komplett pro Person im Doppelzimmer ab 3.350 Euro